Redaktion: Haftkräftige Magnetfolie

Mit seiner flexiblen Magnetfolie 200 (MF 200) zeigt das Unternehmen Schallenkammer einmal mehr, wie universell sich leistungsfähige Magnete in Industrie und Handwerk einsetzen lassen.

Denn die aus einem permanentmagnetischen Strontiumferrit-Material bestehende Folie verfügt nicht nur über eine beidseitig hohe Haftkraft, sondern bietet auch die Möglichkeit des vorder- und rückseitigen Beschichtens und Bedruckens sowie der mechanischen Bearbeitung. Berücksichtigt man zusätzlich ihre überdurchschnittlich hohe Hitzefestigkeit von dauerhaft 120° C (kurzfristig bis 200° C), verwundert es nicht mehr, dass gerade diese Magnetfolie immer wieder als praktische Lösung für ganz unterschiedliche Aufgaben in Betrieb und Werkstatt herangezogen wird.

Bei der Lackierung metallischer Flächen beispielsweise dient die MF 200 als einfach zu handhabende Abdeckung; auf Förderbändern hingegen übernimmt sie das Fixieren metallischer Bauteile. Als Wendesymbol mit verschiedenfarbigen Oberflächen auf Vorder- und Rückseite wird sie in vielen Produktionslinien als weithin sichtbare Statusanzeige eingesetzt (Grün = Okay/ Rot = Stopp). Auch in Form passgenauer Bodenplatten für das vorübergehende Verschließen metallischer Gulli- und Schachtdeckel hat Schallenkammer die MF 200 schon vielfach geliefert.

Dank ihrer mechanischen Bearbeitbarkeit lässt sich die Magnetfolie sehr gut schneiden und stanzen. Der Kunde erhält die MF 200 also nicht nur auf Rolle (Lauflänge bis 15 m/ Breite 610 mm), sondern auch als einbaufertiges Formteil – etwa für die Herstellung von Sensoren, Mikromotoren und anderen Baugruppen. Um besonders empfindliche Oberflächen oder Bauteile zu schützen, kann die MF 200 kaschiert werden. Und falls erforderlich lässt sich die Magnetfolie kundengerecht farbig beschriften und bedrucken. Kurzum, die MF 200 bietet mehr, wo mehr gefordert wird.

Die Dicke der MF 200 liegt serienmäßig bei 1, 0 mm. Dabei beträgt ihre Haftkraft etwa 130 g/cm2. Auf Wunsch liefert Schallenkammer diese vielseitig einsetzbare Magnetfolie auch in anderen Materialstärken.

Neu im Programm der Deckenmagnetvorheriger Beitrag Redaktion: Eine Fläche mit vielen Möglichkeitennächster Beitrag